Bettina Wulff, Artemis, Prostituierte (Foto) Lady Viktoria und der Maria Lourdes Blog.

bettina wulff artemis lady vikotoria prostituierte skandal maria Lourdes blog

‘Lady Viktoria’ – screenshot: Maria Lourdes Blog

10.9.2012 – JETZT mit aktuellen Updates und Umfrage ! (siehe unten)

7.1.2013 – NEUER Update (siehe ganz unten) – Bettina und Christian Wulff sollen sich getrennt haben!

8.9.2012 -
von Thomas Lachetta

JETZT auf einmal berichtet die BILD davon. Und jetzt auf einmal will Bettina Wulff mit rechtlichten Schritten gegen die Vorwürfe, sie habe früher als Escort Tusse (bzw. als Prostituierte) geabeitet vorgehen.

Dieser Vorwurf, dass die 2. Ehefrau von Alt-Bundespräsident Christian Wulff, Bettina Wulff, Mitte der 2000er Jahre als Prostituierte “Lady Viktoria” im Berliner Bordell “Artemis” gearbeitet haben soll, kursiert schon seit ca. einem jahr im Inet.

Ausführlichst berichtete der Maria Lourdes Blog darüber.
Klicke:
http://marialourdesblog.wordpress.com/tag/bettina-wulff/

PI-NEWS berichtete relativ spät erst über diese Skandal-Vorwürfe. Die Kommentatoren des bis dato einzigen Artikels darüber auf PI gingen jedoch eher davon aus, dass die “etablierte Presse” diesen Skandal totschweigen wolle, da nämlich Prostituierte zu sein ja schon in Deutschland als Beruf gelte und als eher normal eingestuft werde.

Bettina Wulff hätte doch schon damals in einer Pressekonferenz sich zu den Vorwürfen vom Maria Lourdes Blog äussern können. Hat sie aber nicht !

Schon im Dezember 2011 ruderte der Maria Lourdes Blog jedoch zurück und schrieb in einem Artikel:

“Wir scheuten ausnahmsweise keine Kosten und Mühen, die Echtheit und Identitäten der im Internet kursierenden sechs Fotos und dreier aus Privatbesitz stammender Lichtbilder wissenschaftlich überprüfen zu lassen:”

bettina wulff artemis lady vikotoria prostituierte maria Lourdes blog

‘Lady Viktoria’ – screenshot: Maria Lourdes Blog

Weiter heisst es dort, dass man die Fotos von einen Kölner Dozenten für für Bildbearbeitung, einen Gerichtsgutacher für Anthropologie und von einem renommierten Biometriker überprüfen ließ – mit dem Ergebnis dass die Untersuchungen auf das “Vorleben [,,,] von Frau Wulff weiterhin offen” ist.

Es wurde jedoch festgestellt dass “aus wissenschaftlicher Sicht [...] Frau Wulff nicht identisch ist mit der auf den Fotos abgebildeten “Viktoria””

Bettina Wulff ist selbst schuld, dass sie nicht schon viel früher reagiert hat. Denn so gab sie jedem Zweifler umso mehr das Gefühl, dass die Vorwürfe, dass sie die Protetuierte “Lady Viktoria” auf den sechs Bildern sei, stimmen würden.

Erst jetzt, wo niemand mehr über sie spricht, kommt sie wie Phönix aus der Asche geschossen mit ihren Zorn wieder hoch und heult sich mittels ihren Anwälten mit Anzeigen über den Vorwurf aus.

Vier Updates

Update 1 (8.9.2012)
Wie ich nun erfahren habe, wollte die Bettina Wulff eigentlich im Winter ihr Buch vorstellen. Der Verkauf wurde jetzt allerdings auf diesen Monat (!) VORGEZOGEN.
Bettina Wulff, vom Beruf PR-Beraterin, wird sich aber sicherlich NICHTS dabei gedacht haben als sie Günther Jauch und Co. Unterlassungserklärungen schickte um so mediales Aufsehen auf ihre Person zu bekommen ;)

Na wenn das mal der Obama wüsste :D

Update 2 (8.9.2012)
WOW °_° Heute (8.9.2012) von 14:57 Uhr bis 23:40 Uhr fast 36.000 Artikelaufrufe binnen knappe 8 Stunden auf meinen Blog erzielt :) Und das fast alles nur wegen dem Betti Wullfi-Artikel :D – Ich fühle mich an DSDS-Zeiten erinnert, wo es ähnlich so hier auf meinen Blog zugeht :D

Betty macht PR-Arbeit für ihr Buch ;) sich Sorgen um ihren Ruf und mein Blog profitiert auch mal wieder ohne DSDS.

Update 3 (10.9.2012)
Betty Wulff soll laut “südeutsche Zeitung” bei Gericht per eidesstaatlicher Versicherung mitgeteilt haben, dass alle Behauptungen über ihr angebliches Vorleben als Prostituierte bzw. als Escort-Dame falsch seien.

Update 4 (10.9.2012)
Wie zahlreiche Medien heute berichten, soll Betty Wulfy in ihrem Buch “Jenseits des Protokolls” u.a. über die Rotlicht-Vorwürfe aus dem Internet geschrienen haben. Hört Hört ;)

Unter dem Kapitel “Die Gerüchte” schreibt Betty auf acht Seiten über die Behauptungen , dass sie vor der Ehe mit Christian Wulff im Rotlicht-Milieu gearbeitet haben soll. Die Gerüchte sollen demnach während der Zeit, als ihr Mann Christian Wulff noch Ministerpräsident in Niedersachsen war aufgekommen. Nach Recherchen der “Süddeutschen Zeitung” seien die Gerüchte zunächst aus Kreisen der niedersächsischen CDU verbreitet worden. Weiter schreibt Betty in ihrem (baldigen Bestseller-) Buch:

“Warum machen die das mit mir? [...] Mein Pseudonym lautet also angeblich ‘Lady Viktoria’ und meine Wirkungsstätte soll ein Etablissement namens ‘Chateau Osnabrück’ gewesen sein. Auch in einem Berliner FKK-Klub ‘Artemis’ soll ich als ‘Gesellschaftsdame’, um es mal charmant auszudrücken, mitgewirkt haben.”

Weiter schreibt Betty: “Obwohl ich mich sonst bestimmt für eine starke Frau halte, die so schnell nichts aus der Bahn wirft, habe ich darüber in den Jahren so viel geheult – ich frage mich: Warum? Warum machen die das mit mir?”

Zudem beklagt sich Bettina Wulff dass dieses Thema auch ihre Familie stark belastet habe: “Mein Sohn Leander ist nicht mehr so klein und selbstverständlich geht er auch ins Internet, googelt und wenn er dann meinen Namen eingibt und als Erstes solche Begriffe liest … dann finde ich das einfach so etwas von entsetzlich und beschämend. Für dieses Gefühl fehlen mir die Worte”.

Mit den Gerüchten wolle Betty nun ein für allemal aufräumen und erklärt in dem Buch: “Ich habe nie als Escort-Lady gearbeitet.”

Damit verrät sie sich meiner Meinzung nach selbst !!!!

Meiner Meinung nach ist es ja ok dass sie google verklagen will … ABER ich denke schon dass ihre Unterlassungsklage gegen Herrn Jauch nur PR war ! Eine Klage gegen Google? Darüber berichtet mal die Wuppertaler Zeitung auf Seite 17 :D (neben den ganzen Puff-Announcen -.-) Aber eine Klage gegen Günther Jauch ist seeeeehr medienwirksam ;)

Deswegen glaube ich persönlich schon, dass ihre Anzeige gegen Mr. Jauch nur PR war ;) um so die Verkaufszahlen ihres Buches nach oben zu kurbeln :/

Deshalb meine Umfrage :)
Was denkt ihr?
Musste Jauchs Kopf rollen, damit Betty wieder im Rampenlicht steht und so Ihr Buch besser verkaufen Kann?

Extra-Update (14.9.2012)

Bitte um eine kleine Spende für meinen Blog :)

14. September 2012

Natürlich würde ich mich über jede kleine finanzielle Spende freuen, nicht aus Gründen einer Bereicherung, sondern einfach als Symbol der Anerkennung meiner Arbeit auf meinen Blog. Benötige etwas Geld für einen Umzug auf einen besseren Server, um Werbematerial zu drucken etc. pp. Habe bereits über 700 Artikel unentgeltlich veröffentlicht. Habe sehr viel Zeit in Recherche und Gestaltung investiert.

Bankdaten bitte auf Anfrage!!! – D A N K E !!!

KTLachetta@web.de
oder
Tommiye@gmx.de

Herzlichst,
Thomas Lachetta

Update 5 (7.1.2013)
Mehrere Medien berichten heute davon, dass sich Bettina und Christian Wulff getrennt haben! Christian Wulff soll aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen sein und lebt jetzt in einer Mietwohnung in Hannover. Sie wollen jedoch beide gemeinsam für das WOhl ihres Kindes sorgen.

So schnell kanns gehen. Zuerst das Schloß Bellevue, dann ein Haus, jetzt nur noch ne Mietwohnung.^^

197 Antworten zu Bettina Wulff, Artemis, Prostituierte (Foto) Lady Viktoria und der Maria Lourdes Blog.

  1. Sternchen sagt:

    In Artemis gibt es keine “Ladys” (keine SM-Schiene). jemand will Frau Wulff fertig machen.

    • Strobinski sagt:

      Nein, aber im “Chateau-Club”.

    • Harry sagt:

      Also Du hast ja wirklich keine Ahnung. Wenn Du nur einmal dort gewesen wärst, liebes Sternchen dann würdest Du klarer sehen…

      • Sternchen sagt:

        He-he…:-) “Sternchen muss lachen”. Wo denn ,im Shateau oder Wat? Dann sag doch ,wo du Frau Wulff zu der zeit vermuten würdest,solange keiner einigermaßen plausibel den Laden bzw. Escortagentur benennen kann,halte ich die ganze Gerüchte für völlige Blödsinn und Boshaftigkeit,die gegen ihren Gatten gerichtet ist.

    • britishairwayspilot1984 sagt:

      Fertig machen? Ist ein PR Gag, was sonst! Sind doch allet Gauner…

  2. Petra sagt:

    Leuta was für eine Aufregung, schut doch alle mal auf den Stadtplan, was ist immer hinter große banken? ja das Rotlicht und wo treiben Versicherungsleute gerne herum? Im Rotlicht. Dann wundert es mir nicht wenn auch die Politiker sich genau so da herumtreibne denn wenn man die Leistung von diesen Daemn und herren anschaut kann man echt auch davon ausgehen das die sein gehirn auch nur in der Hose haben.

    • Kontrabass sagt:

      In Berlin gibt es unter den Insidern sogar Puffs, wo fast nur Politiker unter sich sind. Fast jeder kennt diese Etablissements dort. Das glaub wohl keiner, dass da einer sich outet und eine Aussage macht dazu. Kann schon sein, dass einer sauer war über die Unverfrorenheit mit der C. W . damals eine entsprechende Dame legitimiert hat, weil es ungeschriebenes Gesetz ist, dass man solche nicht ehelicht und solche Kontakte diskret bleiben normal. Mich würde eher interessieren, warum die Dame Viktoria ect. die ja dann nicht Frau W. snd sich noch nicht geoutet hat gegen Geld. Oder warum sich Bettinas Körners Name nicht befindet in den Absolventenlisten ihrer Uni, wo sie ja angeblich ihren Abschluss gemacht haben soll ect.
      Ich selbst kenne drei Damen die sich ihr Sudium abends entsprechend ..äh..verdienen. Das ist heute keine Seltenheit mehr.

      • Das war schon in den 60er Jahren so in Berlin. Da kannte ich eine Edelnutte, die in der Berliner Abendschau auftretende Politiker alle beruflich kannte, wirklich alle!

      • Guckt mal bei Google jetzt sagt:

        Nun, einer davon wird schon dafür gesorgt haben , dass von heute auf morgen ganz plötzlich bei Google weder bei Eingabe von “BE” ; noch nicht mal mehr, wenn man Betina Wulff gänzlich als Namen eingibt,mehr das Stichwort Prostitution vorgeschlagen wird. Hat Herr Friedrich schon die Befindlichkeiten der Wulff als von so nationaler Wichtigkeit eingestuft? Wer hat sonst so viel Macht sowas zu veranlassen gegenüber Google? Und deiees Schaustellerpäärchen wollte der Welt weismachen, dass sie keinerlei Vorteile aus dem Amt hatten . Das haben die ja jetzt noch. Für ganz normal sterblich Gemobbte wäre all das niemals möglich.

  3. Birgit Müller sagt:

    Keiner spricht mehr von Frau Wulff – also muss sie sich selbst ins Rot- verzeihung Rampenlicht bringen. Wen interessieren denn Gerüchte, die angeblich zu der Zeit in die Welt gebracht wurden als herr Wulff noch Ministerpräsident war. Da kräht ausser Frau Wulff heute doch kein Hahn mehr danach… Wie Mediengeil und Publisityhungrig muss man eigentlich sein um sich so im eigenen Dreck zu wälzen….

    • Heiko sagt:

      So sehe ich das auch! Wer das Buch von ihr dann kauft macht sich in meinen Augen am deutschen Volk strafbar! Es hat doch wirklich keinen interessiert was die Frau macht und jetzt vor dem Erscheinen ihres Buches bringt sie selber alles ins Rollen… Wie kann man nur so Geldgeil sein???

    • woke wack sagt:

      Die Olle hat sogar eigens eine eigene PR-Firma gegründet – alles wohl von Wullfis Ehrensold, geschrieben hat das Buch eine alte Bekannte aus dem Maschmeerclan, die schon für Veronika Ferres schrieb.. Mir wird nur noch übel und mir ist es scheizzegal ob sie oder nicht. Schon wie mediengeil sie nicht mal die Scheidung abwarten konnte um schwanger zu werden von dem alten Mann und arrogant öffentlich neben ihm die Glamourqueen gab, war schon genug. Und ich bin echt kein Moralapostel. Die Dame ist echt ein Wolf im Schafpelz und eiskalt berechnend.

  4. bubuc sagt:

    Reichen die 219.000 Euro als “ehren”Sold jährlich noch immer nicht?

    Für mich das Unwort des Jahrzentes:

    Wulff = zum kotzen!

    Einfach die größte Schmarotzer Deutschlands seit der Geschichte-Aufzeichnung.

    • Jean-Luc Picard sagt:

      Oh Herr, lass Hirn regnen. Ein großes Schaf wird vom Himmel eilen und auch dich -versuchen- zu heilen.
      Wie lebt’ sich’s eigentlich mit staatlich subventionierter und von meinen Steuern finanzierter, Stütze? Wer so viel Zeit hat, so viel geistige Diarrhoe ins Netz zu kübeln, sollte wirklich zum Arbeiten verdonnert werden. Beispielsweise Kaugummi vom Bürgersteig kratzen.

      • MOIRAHAGEN sagt:

        Meinen sie das im Ernst ? Sie sollten nicht von den Wulffs auf alle anderen Leute schliessen , dass die von ” Stütze” lebten. Ihre argumentationslose unterirdische Userhäme verbreiten sie doch inflationär überall im Netz. Weshalb meinen sie dann , dass andere, die einmal eine Meinung kundtun, keine Arbeit hätten ? Und sind Leute die unverschuldet aussortiert wurden alle per se dumm ? Verschonen sie doch die Leute mit ihrer braunen Stammtisch-Gülle. Viel eher sind solche wie sie die Minderbemittelten, denn denen kan es ja egal sein , da sie keine Steuern abführen, was sich da bis zum Lebensende einer heute 39- Jährigen auftürmt an Geldern, die die weder verdient hat noch zu schätzen weiss offenbar.

    • Heis Alfredo sagt:

      Die Mehrheit unserer Politiker sind Sozialschmarotzer. Sie studieren zuerst mal auf Kosten des Staats und dann wenn sie was arbeiten könnten gehen sie in die Politik und leben wieder auf Kosten des Staats. Jeder Hartz-4-Empfänger ist ein größerer Ehrenmann. Mann oder Frau müssten erst mal 10 bis 20 Jahre malocht haben, bevor sie in die Politik gehen dürfen. Die nächste Wahl kommt bestimmt, also lasst uns taktisch wählen, wenn viele Menschen mal die Linke wählen würden, dann wüssten die Herrn Damen und Herren Politiker plötzlich wieder wo das Volk sitzt.

      • Ralf Sander sagt:

        Ich glaube das du bescheid weist…

        Harz 4 —Schmarotzer?????

      • britishairwayspilot1984 sagt:

        Tja, die Linken doch auch? Sorry, aber egal was man in Deutschland für eine Partei wählt, unser System wird sich nicht ändern. Die Linken werden erst recht nichts ändern. Über allem steht das Bankensystem, dass sollte man nicht vergessen. Viele Politiker sind gleichzeitig Lobbyisten, sprich sie sitzen oft sogar im Aufsichtsrat einer großen Firma(Beispiel: Peer Steinbrück). Und der Vergleich mit den Hartz 4 Empfängern hinkt gewaltig…dieser Mist sollte endlich abgeschafft werden. Und ebenso die ganzen Politiker, die korrupt vorgehen. Aber ja, dann hätten wir wohl keine mehr. Wäre wohl auch besser so. Aber die Linke wählen? Ne danke…auf den ganzen SED Abschaum hab ich keine Lust. Haben die überhaupt ein Parteiprogramm?

      • Stoppi sagt:

        Auch die Linken sind A-löcher, so wie grundsätzlich jeder Politiker: Bis jetzt jedenfalls (70-jährig!) konnte mir noch kein einziger Politiker das Gegenteil meines göttlichen Axioms widerlegen!

  5. Doro Koehler sagt:

    Betroffener Hund bellt

  6. Gerhard Schröder sagt:

    Sie war mir im Artemis zu teuer… jetzt ist Sie zu billig…

    • Richard Nixomn sagt:

      Ach, hattest Du damals kein Geld? Vielleicht sollte deine Olle mal im Artemis arbeiten, aber wahrscheinlich verdient sie da nix

      • Conny sagt:

        Was seid ihr Schweine Frauen immer durch den Dreck zu ziehen nur weil du keine Aufmerksamkeit von einer Frau bekommst.

      • snake sagt:

        Liebe Conny, was meinst du >ihr Schweine “komma” Frauen oder ihr Schweinefrauen?? die immer durch den Dreck ziehen

      • britishairwayspilot1984 sagt:

        Russen und schön? Genau…..ich mag quadratschädel und frauen die nur ans geld denken ;)

    • ArizonaDream sagt:

      Jetzt haste aber Glück! Hast Kohle und die russischen langbeinigen Hübschen um dich!

  7. Harry sagt:

    sie hat doch ein Buch geschrieben,da braucht Frau jetzt Werbung!!

  8. Diver100 sagt:

    An jedem Gerücht soll ja was wahres dran sein….sagt man

  9. Lady Betty sagt:

    Das “lange Elend” … es hat ein Buuuuch geschrieben. Manche Leute ekeln sich aber auch vor nichts. Was will “es” uns denn mitteilen – aus dem bisherigen bewegten Leben? Die interessanten Passagen stehen sicher nicht drin, wer braucht denn schon ein Buch von so einer Tusse?

    • Norbert Sch. sagt:

      Ich wünschte wirklich, dass es mal ein Ende hat damit, dass in D jeder profilneurotische Z-Promi ein ” Buch” schreibt, bzw. schreiben lässt bei ihren diversen Befindlichkeiten. Warum gehen die nicht einfach zum Therapeuten und arbeiten das dort auf ohne ständig die Öffentlichkeit mit Sachen zu konfrontieren, die sie nie wissen wollten? Jetzt ist eh zu spät für Wulffens. Ihre lächerlichen verspäteten Klagen kann sie sich wo hin schieben. Sehr rühmlich , gegen kleine Blogger und Privatleute zu Felde zu ziehen und Kleinverlage. Jauch lacht sich tot und Google erst recht. Jeder weiss, was das jetzt bezwecken soll zu diesem Zeitpunkt, wo es einer Unterlassung gar nicht bedarf, weil es nichts mehr zu unterlassen gab, da sie kein Thema war mehr. Damit taucht sie allenfalls nochmals unrühmlich auf im Netz. Positives gibt es offenbar nichts über diese Frau. Und ich werde jedes Medium boykottierenin Zukunf, die dieser medengeilen Referentin einer Drogeriekette noch immer wieder eine Plattform gibt, es hängt einem echt zum Halse raus.

      • Lady Betty sagt:

        … “Memoiren als First Lady – Bettina Wulffs Buch erscheint in sechsstelliger Auflage” … lt. Focus online.
        Soll heißen 100.000 – 999.000 Bücher. Da müssen die Wulffs aber einen großen Keller haben. Es mutet auch sehr eigenartig an, dass schon die ersten Bücher im Umlauf sein sollen. Sie hätte nicht auf ihre Medienberater hören sollen, oder war es doch der eigene Einfall? Das geht für sie garantiert nach hinten los, hoffentlich! Das nennt man … “Das Prinzip der Selbstverstümmelung”.
        Und der Jargon der Bettina Wulff … „Kann nicht so viel essen, wie man kotzen möchte“ … läßt doch erahnen aus welcher Nische sie gekrabbelt kommt.

      • Ralf Sander sagt:

        Na dann darfst Du auch keine Zeitungen und andere Schmierblätter mehr lesen oder kaufen!!!!

        Arschl……

      • britishairwayspilot1984 sagt:

        Wer braucht das schon in Zeiten des Internets? Sämtliche Zeitschriften sind manipulativ. Aber das verstehen leider die wenigsten..

      • Günter Debold sagt:

        Sehr Gut, 30% der Autofahrer fahren wie Idioten. 70% sympathiesieren mit Frau Merkel. Wie tief sind wir eigentlich schon gesunken!

    • Ralf Sander sagt:

      Neidisch, Du Schlampe?????

      • Absurdistan sagt:

        Mit solchen Äusserungen also meinen sie , dass sie die moralische Instanz sind eine wie die Wulff ausgerechnet so verteidigen zu müssen? Das ist ja fast noch absurder als die Ehrenrettung derer anhand Wiederaufwärmens alter Gerüchte höchstselbst Jahre später. Aber schön, dass hier offenbar eins der wenigen Blogs und Foren ist, wo nicht zensiert wird, da wird es ganz deutich, was das für Leute sind, die die verteidigen gegen jede Logik hinsichtlich der aktuellen Schmierkampagne derer. Sogar die Haus- und Hofverteidiger der Süddeutschen müssen ja eigentlich inzwischen erkannt haben, dass die nur instrumentalisiert wurden zu PR-Zwecken, da diesen auch verheimlicht worden ist, dass die in wenigen Tagen ein Buch zu promoten hat. War bei Beckmann ganz deutlich, wie beschämt man darüber war.

  10. norbert sagt:

    Ich möchte gerne, dass mir die Frau Wullff den Schwanz lutscht.^^

  11. Acejanny sagt:

    Ich finde Wulff wird jetzt noch Schlichter im Kabinenpersonal Streit der Lufthansa. Im Gegenzug dafür bekommt er Bonusmeilen….Haha.. Ja die haben eben den typischen Mitnahmecharakter…

  12. reni sagt:

    Na, auf den Fotos siehts aber verdammt danach aus als wäre SIE es aber ok, woher kam SIE denn bevor SIE C.Wulff begegnet ist?

  13. Wenn man für die Vermarktung seines Buches ein längst totes Thema, auch noch ein so schlüpfriges, wählt, wirft es ein bezeichnendes Licht auf die Urheberin. Reicht der Ehrensold nicht? Einfach ekelhaft!

    • G Punkt sagt:

      Das Buch, soll mit dem voraussichtlichen Titel (so lt. Berliner Morgenpost – Quelle im Internet) “Jenseits des Protokolls” heraus kommen … tzztzzztzz … was soll uns dieser Titel sagen???
      Denken die Wulffs denn gar nicht an ihre Kinder???

  14. Lady sagt:

    Mir ist das total klar, warum sie jetzt reagiert. Heute hat sie ihre eigene PR Firma- da braucht man unbedingt Eigenwerbung. Und was eignet sich da besser, als von sich reden zu machen? Eigendlich ist das garnicht mal so dumm von ihr, finde ich.

  15. Betty Wuff Wuff sagt:

    Es stellt sich doch die Frage ob Rotlicht oder nicht. Wo ist denn diese Bettina überhaupt hergekommen? Es muss doch Leute, Arbeitskollegen, Freunde, Nachbarn, Kunden etc. geben die ihr “bescheinigen” könnten, das an den Rotlichtgerüchten nichts dran ist. Oder es gibt Herren die bestätigen könnten das es sehr wohl so war … und dann könnten die “Plauderer” sogar noch das große Geld machen. Entweder hält sich die eidesstattliche Versicherung der 2. Frau Wulff, die sie angeblich abgegeben haben soll, oder sie hat ein Problem mit dem Herrn in der schwarzen Robe.

    • brigitte zahn sagt:

      also, jetzt muss ich doch etwas schreiben, ist doch egal ob oder ob nicht frau wullf im rotlichtmilleutätig war, die herren gehen doch alle gerne dahin, was für politiker haben wir denn noch mit einer reinen weste!!!!!!!?????? egal wie sie heissen-schaut euch ihr leben doch an,z.b. (Seehofer-Gauck-schröder müntefering u.s.w., u.s.w., alle haben oder hatten geliebte wo ist da der unterschied, sie alle haben etwas gegeben für eine gegenleistung, also zerreisst euch nicht das maul über die normalste geschichte unserer menschheit schon im alten ägypten war das so und wird es auch bleiben!!!!!!!!!!!!! unsere gesellschaft ist einfach schlecht!!!!!!!!!

  16. nurmalso sagt:

    Worüber regt ihr euch eigentlich auf? Keinen interessiert es und jeder zerreißt sich hier sein Maul darüber.Frau Wulff wird wissen warum sie jetzt erst an die Öffentlichkeit geht. Ich denke es ist ganz alleine ihre Sache…oder lese ich hier etwa Neid??? Wie heißt es so schön: Freunde muss man sich suchen, die Neider kommen von alleine. Ich finde es zum kotzen!!!

    • Von wegen sagt:

      Mich hat ihre Vergangenheit nie interessiert, aber es ist einfach ekelhaft scheinheilig wie sie sogar über Leichen geht und sogar versucht ihren Ruf in klingende Münze umzubiegen. Das alles ist einfach nur abstossend und die dauernde Präsenz der wulffschen Gefühlslagen – und skandale Wulffs wird langsam zum gesamtvölkischen Gestalke. Keiner möchte noch was von denen hören und dennoch schaffen sie es immer wieder. Warum wickeln sie denn die Klagen nicht privat ab und informieren alle darüber, wenn sie doch ach so bodenständig und privat einfach leben wollen? Betty braucht die Aufmerksamkeit wie die Luft zum atmen- gerade jetzt, wo sie sch selbst promoten muss. Worauf soll man neidisch sein ? Darauf., dass man sich von verheiratetn Männern schwängern lässt? Das könnte jede andere Frau. Oder worin bestehen die Verdienste dieser Frau noch? Wie geil auch, dass sie mit dem Buch ja gerade die Voyeure bedient. die sie angeblich so scheusslich findet und beklagt. Die allerdings werden enttäuscht sein über diesen Schmarren.

  17. Klaus sagt:

    Guten Morgen allerseits, diese Gesellschaftsschmarotzer – Wulff – zum wiederholten Mal in aller Munde! Nicht vergessen sollten wir; wer hat diese Leute in Position und Staatslohn gebracht – Fr. Dr. Merkel. Es ist bodenlos widerlich, wie sich eine kleine Nomenklatura schamlos bereichert. Wenn das sogenannte Buch von Fr. W. kein Verkaufserfolg wird, trotz der geschickt Werbung; dann wird Fr. Dr. Merkel sie sicher zur Ehrenvorsitzenden von Hydra machen. Mit entsprechendem Ehrensold. . . (Natürlich im voraus zu zahlen, wie in der Branche üblich) Beste Grüße Klaus

  18. ossi24 sagt:

    @Lady / hat recht, anscheinend braucht B. Wulff Aufmerksamkeit um Ihre Firma und Buch erfolgreich zu vermarkten.
    Die Wulff’s sind weg vom Fenster und keiner weint ihnen eine Träne nach. Das Buch wird auch keinen interessieren und einige Ermittlungen laufen ja noch.
    Mal abwarten was da noch zu Tage kommt !!!

  19. sudermann sagt:

    Viel schlimmer als dasFrau Wulff vorgeworfene Vorleben ist der “Ehrensold”, den ihr Ehemann geschenkt bekommt, wofür er ja nun wirklich nichts geleistet hat. Eine Unverschämtheit, dieses Geld anzunehmen!

  20. Konrades sagt:

    Wir leben doch in einer verlogenen Welt! Da verwendet die Presse (einige Organe) die Vokabel: wird ihr (der Frau Wulff) “vorgeworfen”…..Wo sind wir denn!? Wenn’s so ist, hat sie doch sicher wie jeder andere ehrbare Bürger ihr Einkommen ordnungsgemäß versteuert. Und wenn sie noch Spass mit der Kundschaft hatte, ist das m.E. total ok.
    Ganz anders muss man ihn sehen. Dem Gockel aus der Provinz Hannover sind sicher die Glühbirnen durchgebrannt und haben seinen Verstand zerstört. Was hat dieser Typ bloß gedacht!? Ich wiederhole mich. Nichts hat er gedacht. Ist eigentlich schon Mal jemand auf die Idee gekommen, dass Frau Merkel, die ihn ja förmlich auf den Posten des Bundespräsidenten geboxt hat, vom Vorleben seiner Frau gewusst hat, um den Wulff unter Hinweis auf dieses ihr Vorleben erbressbar zu machen und ihn zu Ihrem, Merkels, willfährigem Werkszeug zu machen? Der Dame im Kanzleramt traue ich so ziemlich alles zu was ihrer Machterhaltung dient.

  21. ArizonaDream sagt:

    Auch wenn sie als Prostituierte gearbeitet hätte, wo liegt das Problem?

    • Kon Dom sagt:

      Sorry, aber die ganze Angelegenheit hat doch einen Hintergrund. Es geht um den Rechtsanwalt Christ-ian Wulff und um seine 2. Frau Bett-ina. Diese Personen WOLLTEN das 1. Vorzeigepaar für Deutschland sein.
      Man könnte meinen, wenn ein RA die Gesetze so für sich auslegt und verbiegt, dass Geschenke, Geld, Urlaubsreisen etc. angenommen werden können, ohne das mitzuteilen bzw. zu versteuern, ist doch schon mal fehl am Platze – auf welchem Platz er auch immer sitzt. Und wie ständen wir denn in der Welt da, wenn eine ehemalige Prostituierte als unsere “First Lady” (huuu da rollen sich bei mir die Fussnägel auf, bei dieser Bezeichnung) hingestellt wird? Bei Bettina soll es ja nicht so sein, wie gesagt wird. Ohhh, nichts gegen den Beruf der Prostituierten, den gab es immer und wird es auch immer geben. Jedem nach seinem Gusto!

    • Matscheier B. sagt:

      Wenn sie da keinen sehen heuchlerisch, stehen sie einsam da. 1) hätte sie dann ein ganzes Volk belogen und werter Gatte gleich mit und 2) kann sich wohl keiner eine First Lady wünschen, die es nur ist, weil sie sch hochgeschlafen hat. 3) ferner dürfte auch nicht jede Prostituierte, nur wel sie es ist einen Sonderbonus für charkterliiche Eignung vorweisen. Auch da gibts Leute, die widerliche Charaktäre haben- und wer so geldgeil ist nicht mal vor Ehen halt zu machen und nicht mal ne Scheidung abwarten kann bevor man sich als Neue präseniert, spricht schon Bände. Ihren ” Ruf” hat sie damit schon versaut gehabt. Da hat auch ihr nettes Aussehen nur marginal über solche Makel hinweggetäuscht. Was ihr Mann so gemacht hat, wird sie ja wohl bemerkt haben als seine Frau auch und als PR- Frau hat sie bei seinem Krisenmangement voll versagt. Ausser breit grinsen kann sie wohl nichts wirklich gut.

  22. Ramus sagt:

    Die Frau ist nen absoluter “Witz” und die “dummen” Deutschen Medien steigen voll drauf ein. Naja, so kann die B. Wulff wenigstens ihr neues Buch unter die Leute bringen :-)

  23. edd sagt:

    wär doch cool, wenn sie als Prostituierte gearbeitet hätte, why not?

    • britishairwayspilot1984 sagt:

      Wäre cool, wenn statt deinem Kommentar etwas sinnvolles hier stehen würde. Was ist daran cool? Werd mal erwachsen kindchen…

  24. Dieter Kaiser sagt:

    Wenn es also nun jemand wirklich aus dem Rotlicht-Milieu heraus
    geschafft haben sollte, erhält er in dieser Gesellschaft mit Sicherheit soviele Tritte bis es entweder ein ‘Zuzück’ ins Milieu ist, oder der Ausschluss aus Gesellschaft sein wird. Was für ein Unmenschentum sich da erschreckend auftut in der Diskussion um die Gattin des abgedankten ehemaligen Bundespräsidenten Wulff !

    • M Uschi sagt:

      Nun, die ein oder andere “Lady” schafft es doch …

    • wiebitte? sagt:

      Scheinheilges Gefasel! Niemand hat etwas gegen Prosituierte, die ehrlich ihrem Job nachgehen, aber dazu stehen sollte man schon. Wer schon so widerlich auftritt und zu Würden kommt, indem man einem Familienvater und verheirateten Mann ein Kind anhängt.. das wäre unter der Würde der allermeisten Huren in D, wage ich zu behaupen.

      • M Uschi sagt:

        Quelle Wikipedia: ” … 2003 brachte Bettina Wulff ihren ersten Sohn von ihrem damaligen Lebensgefährten zur Welt. 2006 lernte sie den damaligen Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Christian Wulff, kennen.[1] Nach dessen Scheidung 2008 heirateten beide im April 2008; im Sommer des gleichen Jahres wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren.[2] … ”

        Nochmals: 2006 lernte sie den Wulff kennen – 2008 wurde er von seiner 1. Frau geschieden. Und dann wurde auch noch ein Viermonats-Kind geboren. BRAVO BETTY!!

        Und … ” … Bettina Wulff wuchs in Großburgwedel auf und legte 1993 das Abitur an der Leibnizschule Hannover ab. Von 1993 bis 2000 studierte sie OHNE ABSCHLUSS Medienmanagement und angewandte Medienwissenschaften am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.[1] … ”

        Also brauchte Betty 7 Jahre (14 Semester) um KEINEN Abschluss zu erreichen. NOCHMALS BRAVO BETTY!
        Was hat sie wohl in ihrer ach so üppigen Freizeit gemacht??? Gelernt bestimmt nicht!

  25. bubuc sagt:

    Meiner Meinung nach, hat die Tante sich zuerst mal reichlich Zeit gelassen, um die Spuren zu verwischen.

    Wäre es anders gewesen, dann hätte sie gleich noch damals reagiert.

    Ein Ekel erregender Pack, diese Wulffs, wenn mich jemand fragt! Nimmer satt Schmarotzer auf unsere Kosten.

    Denen kann ich nichts gutes wünschen.

    Ein Glück, dass Toilettenpapier von gute Qualität reichlich und günstig zu bekommen ist, sonst hätte ich mich vielleicht überwunden dafür mir das Buch zu kaufen…

    • DirkH. sagt:

      Ohhhh.. die werte ” Erklärung” zu er zeitlichen Verzögerung steht im Buch : Sie wolle in er Krise ihres Mannes nicht auch noch mit dem Gerücht öffentlich angehend ihm schaden. MAL EHRLICH.
      ES IST DOCH HER GENAU ANDERS HERUM : Wäre sie schon frühzeitig offen damit umgegangen und hätte dazu Stellung bezogen, hätte es ein Stück weit mehr Respekt und Glaubwürdigkeit gebracht und nicht mehr geschadet – zumal es wirklich nun andere Dinge gab seinerzeit, die Wulff geschadet haben und damit nichts zu tun hatten. Nein, es geht ihr nur um das eld, das Buch und ihre Gelugsssucht, die sie gerade in diversen Talkshows auslebt, die vermutlich auch gut bezahlen. Und nun macht sie ihrem Mann auch noch Vorwürfe und tinget duch die Republik damit , zuhause passen andere auf ihre Kinder auf. Immerhin ist eine eigene PR- Firma abgefalen für den abgebrochenen Medienazubi dank Ehrensold. Da lässt sich so richtig herrlich ” selbstständig” leben – leider ohne jeden eignen Verdienst. Selbst wenn die pleite macht ist das Einkommen ja gesichert dank Unterhaltsgelder dann nach einer Scheidung. Fast schon kann einem der Wulff leid tun.

  26. Mulle Man sagt:

    Ich denke, dass ich unter der Lady bestimmt gut ausgesehen hätte =)

  27. Obama sagt: sagt:

    Leider war sie damals,als ich in Berlin weilte,nicht verfügbar,sehr schade !!!

  28. was ist denn das Problem? Es ist eine ganz normale Tätigkeit wie jede andere!
    Amira Passarge (Nina-Karlsruhe, Nina-München, bw7)

    • Betty´s Liebster sagt:

      Ich werde den Eindruck nicht los, Du hast nicht genug Kunden für Deine angepriesenen Sexdienste, oder warum betreibst Du hier so intensiv Werbung für Dich? Nach Sichtung Deines Fotos nehme ich doch lieber die Betty, obwohl ich die auch nicht so richtig mag. Bei der kann ich wenigstens noch ein paar Bilder auf der Haut gucken gehen, bevor ich sie wieder nach Hause schicke….

  29. ikarus2012 sagt:

    vieleicht war sie keine Nutte oder Escort sondern eine Kundin die einfach mal durchgef….. werden wollte.
    Ich meine sie hat ja kein Hirn und Verstand und wie sagt ein altes Sprichwort “dumm fickt gut”
    Aber in Ernst diese Frau hätte besser die Klappe gehalten.
    Dann ist sie auch noch so irre und wiel sich ernsthaft sich mit Google anlegen.
    Liebe Bettina Wulf du olle Fickstute gehen sie bitte in eine Geschlossene und lassen sie sich dort behandeln.

    • Mia Mara sagt:

      Entschuldige bitte, das geht nun aber doch zu weit. Ich glaube IKARUS … Du bist mit Deinen “selbstgebauten Flügeln” der Sonne doch ein wenig zu nahe gekommen. Der Absturz kann folgen, wenn Dir auch eine Unterlassungserklärung ins Haus geflattert kommt – dann weißt Du was solche primitiven, total blöden Aussagen kosten.

    • Katharina Möllers sagt:

      Hey Ikarus, bei deiner Wortwahl solltest du beherzigen:
      Wer im Glashaus sitzt…

      Denn dein Intellekt scheint wohl auch nicht so ganz weit her zu sein…

      Wo lebst du? In der Gosse?

  30. Frank sagt:

    Frau Wulff sollte mal lieber ihren Lebenslauf präsentieren und am besten noch ihr polizeiliches Führungszeugnis, damit sich jeder ein Bild von ihrer Vergangenheit machen kann denn die Spekulationen um ihre Person werden sonst nicht aufhören. Mal sehen, was sie in ihrem Buch schreibt.

    • sternchen sagt:

      Hä? was hat denn die Prostitution mit m polizeilichen Führungszeugnis zu tun : is doch nicht strafbar und ein ganz normaler Beruf.

  31. Betty´s Liebster sagt:

    Nach eingehender Befragung ihrer Vergangenheit hat die Betty geschwiegen. Von einer “first Lady “könnte man aber erwarten, dass sie dazu unbedingt Stellung nimmt. Tat sie aber nicht. Bis heute nicht. Ist sie nur bockig oder ist es ein Kalkül, so kurz vor Erscheinen ihres Buches plötzlich wie Phönix aus der Asche zu entsteigen, alle zu verklagen, um sich mal wieder in Szene zu setzen? Die Wulff´s verstehen es halt immer wieder von sich Reden zu machen. Der mündige Bürger aber fällt auf solche PR nicht mehr herein, Frau Wulff! Mir tun nur meine Steuern leid, die auch an Sie indirekt verteilt werden. Ich kann nur hoffen, dass Ihr Buch nicht auch noch steuerlich finanziert wird, das könnte ich Ihnen nie verzeihen. Ihr Buch jedenfalls wird meinen Haushalt nie besuchen, nicht mal als Leihgabe der Stadtbibliothek…

  32. Achsel sagt:

    Ob Bettina Wulff früher beim Escort-Service gearbeitet hat? Keine Ahnung. Aber ich kann mir erklären, wo diese Hirngespinste herkommen. Tatsache ist: Bis die Gute irgendwann ihr Studium abbrach, erntete sie nicht gerade positive Bewunderung, wenn sie immer mal wieder von älteren Herrn in nobler Karosse vor die Uni chauffiert wurde. Vermutlich ist sie einfach nur ein geld- und statusorientiertes Ding, das es schon in jungen Jahren auf reiche alte Knacker abgesehen hatte. Betrachtet man die heutige Medienlandschaft, ist sie wahrlich nicht die einzige mit dieser Masche – schade aber, dass man so eine als First Lady ertragen musste. Derzeit werkelt sie an ihrer Autobiographie? Find ich genauso spannend als würde irgendeine Matthäus-Freundin etwas veröffentlichen…

  33. Paramantus sagt:

    Wie gehen auf Nummer sicher und distanzieren uns von solchen Gerüchten ;) http://www.paramantus.net/?p=6090

  34. Bel Ami sagt:

    Betty, the “Fist Lady”!

  35. x00me sagt:

    Verbrecherbande, eine schande fuer Deutschland. Man sollte die beiden Wullfs schoen ins Exil schicken !

  36. Locker Bleiber sagt:

    Es ist wohl bei manchen Menschen der Wunsch, der Vater des Prostituierten-Gedankens. Aber da schon ihr ach so ehrlicher Mann monattelang uns mit Halbwahrheiten nervte und dann auch noch den satten Ehrensold abgreift, kriegt Frau W. jetzt die geballte Ladung Aerger ab. Am besten ignorieren und keinesfalls dasBuch kaufen.

  37. HamburgerDeern sagt:

    Funktioniert hat es ja offensichtlich – jeder redet jetzt über sie und auch wenn alle behaupten, dass sie sich nicht drum scheren, die Verkaufzahlen fürs Buch werden (zumindest für sie) ihr Verhalten rechtfertigen. Ich hoffe sie hat für ihre Kinder eine gute Erklärung parat, wenn die Hänseleien losgehen …

  38. Ihr seit doch alle so arm, wenn se bei Euch inne Vergangenheit suchen würden würde man noch schlimeres finden. Was ist denn schon dabei wenn sie mal das gemacht hat, ist doch auch heutzutage ein Beruf, oder kann es sein, hier sind sehr viele Neider und gönnen einem nicht das SCHWARZE unterm Fingernagel. Laß die Frau in Ruhe denn wer weiß was ihr inne Vergangenheit gemacht habt.

    • Blitzlicht sagt:

      Mein Gott, was für ein wirres Zeug, schwachsinniges Gelaber!! Hast Du Dein Geschreibsel vorher einmal durchgelesen? Nein? Na dann … “Setzen! Sechs und eine Bank zurück!”

    • tomjones99 sagt:

      Wenn nichts Schlimmes dabei ist, warum streitet sie es ab und verklagt? Warum sollte jemand denn nicht unbeliebt sein, wo der Mann in den nächsten Jahren für Nichtstun Millionen kassiert?
      Wo schon vorher ‘beschissen’ wurde oder wie war das mit Stelle in der Kanzlei, für dickes Geld damit Herr Wulff keinen Unterhalt zaheln muss.
      Sicher hat fast jeder Politiker mehr oder weniger Dreck am Stecken. Aber wenn man sich nicht clever anstellt: Pech gehabt

      • Knut sagt:

        “Wenn nichts Schlimmes dabei ist, warum streitet sie es ab und verklagt? ”
        Weil es schlimm ist, wenn ein Gerücht über jemand verbreitet wird, ganz gleich, welcher Art.
        Dein Argument ist ein typisches Werkzeug der Gerüchtemacher.

        Besonders übel ist es, wenn die Angriffe so unmenschlich wie größtenteils auf dieser Seite hier geschehen.

        Frau Wulff ist ein Mensch, schon vergessen?!

        Habt Ihr das hier ebenso vergessen wie die Menschenrechte?
        Zur Erinnerung:

        “Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

        Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.”

        Ihr stellt Euch mit Eurer Sprache hier im Blog und den Kommentaren auf eine Stufe mit Hexenjägern, Minderheitenverfolgern und Fanatikern. Habt Ihr aus der Geschichte wirklich nichts gelernt?

        Wie wäre es mal mit Kant: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
        Oder, anders gesagt: “Was Du nicht willst was man Dir tu’ das füg auch keinem ander’n zu”

        Nichts (!) rechtfertigt so einen Wortpranger wie diesen Blog mit seinen Kommentaren.

        “Aber wie soll sich das normale Volk denn sonst wehren, außer auf diese Art? ” heißt es weiter unten.

        Wie? Ganz einfach: Mit normalen, sachlichen Kommentaren, ohne Beleidigungen.

        Für den Blogger noch ein Zitat: “Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen wider Deinen Nächsten”.
        Wenn nicht wieder ein Linker ihm seine Bibel angezündet hat, wird er es dort finden, ganz in der Nähe von “Du sollst Deinen Nächsten lieben wir Dich selbst”. Womit wir wieder bei Kant wären…

        Das wäre es mit meinem ersten und letzten Besuch hier.

    • DirkH. sagt:

      Dieseleb Sandkasten-Argumentation wie schon bei Wuffs Verfehlungen. 1) Keiner hier hat billigend Öffentlichkeit in KAUF GENOMMEN UND LÄSST ES SICH BEZAHLEN von einem Promi ein Kind bekommen zu haben.
      2) Normale Leute, die wirklich leiden, gehen solche Gerüchte sofort an, sie halten es gar nicht aus jahrelang.
      3) Neidisch ? Worauf? Das Volk empört sch zurecht, wenn eine solche reiche Privilegierte ohne jeden eigenen Verdienst sich noch aufregt, dass sie auch mal Stress hatte im Job als BP- Gatin
      4) Milionen Ehrenamtliche bekommen nie etwas bezahlt und beklagen sich nicht oder hängen ihre Nasen in jede drittklassige Show.
      5) Frau Wulff ist kein Opfer, sie stilisiert sch selbst als eines auf um ihr Buch zu promoten.
      6) Es ist wenig überzeugend ewas gutheissen zu wollen, weil ja angeblich alle anderen auch quasi Schweine seien . Das ist einfach dümmich.

  39. Marlene E. Janssen sagt:

    was für ein scheinheiliges Pack, Wulff und Co!!! Sollte Herr Wulff nicht mir dem monatichen Salaer – Unverschämtheit nach der kurzen Amtszeit – auskommen, kann seine Frau ja weiter anschaffen gehen……

    • Jansenbusch sagt:

      Das wirklich scheinheilige Pack sitzt vorm Rechner und schreibt so heuchlerische schwachmatische Kommentare wie diesen und 90% aller anderen Kommentare.
      Das Verhalten der Wulffs mag kritisch betrachtet werden können, aber war hier für ein Shitstorm losbrüllt, ist armselig, traurig und offenbart die Geisteshaltung der Kommentierer.
      Armes Deutschland ! Nicht wegen solcher Präsidentenfamilien, sondern wegen solcher Forums-Teilnehmer.

      • tomjones99 sagt:

        Ich mag auch keine ‘Deppen’.
        Aber wie soll sich das normale Volk denn sonst wehren, außer auf diese Art? Der Herr Wulff kassiert für wenig Tun fette Kohle. Früher gab’s dafür ne Kreuzigung^^

        Sollen wir alle schreiben: ‘Naja ok, ist halt so’
        Schön gesittet und höflich? Bitte? Das bewirkt 0,0000…denn genau wegen solchem ‘Gutbürgertum’ haben wir erst die Shize von heute…dieses ‘arme Deutschland’…

      • Idiot sagt:

        Was genau findest du den so heuchlerisch oder falsch ? Während man sich bei B. W immerhin ein Urteil im Sinne einer eigenen Meinung erlauben kann, da sie hr Privaleben höchstselbst nun in allen Gazetten verbreitet, steht es dir wohl kaum zu dir völlg Unbekannte einfach pauschal stammtischmässig als ” Pack ” zu diffameren. Du ausgerechnet propagierst hier den sauberen Umgang mit den Vorueteilen gegen B. W und bist von allen hier unterste Schublade also. Weiter unten werden von deinem Alter Ego sogar schon richtig braun alle Hartzer als ungebildete Idioten dargestellt und alle, die Wulffs nicht anschmachten sind selbstverständlich Hartzer und Bildleser.. Merkst du, warauf ich hinaus will? Und was du hier aus Frust egentlich noch schmierst ? Es heisst übreigens Forenteilnehmer.. grausam ist an D, das solche wie dui wählen dürfen. Zum Glück gibts davon wenige, denn sonst wäre Lady GaGa Kanzlerin und Ernst Mosch Aussenminister.

  40. tomjones99 sagt:

    Bin ja über das Thema auch amüsiert^^

    ABER:
    Netter Trittbrettfahrer-Blog

    …übrigens heißt das ‘eidesstattliche Versicherung’ weil von: anstatt eines Eides. und nicht ‘eidesstaatlich’ ;)

    warum sollte sie sowas abgeben?!?! Oder gab’s zu dem Thema schon ein Verfahren??

  41. Manuel sagt:

    die Blogs über Bettina schiessen ja nur so aus dem Boden. Aber was das eigentliche Thema angeht: Bettina hat sicher ihre Medienberater und die werden ihr sicher nicht ohne Grund dazu geraten haben, Google und Jauch zu verklagen.

  42. wurzelzwerg sagt:

    Das sind die schlimmsten Raffkes die in den letzten Monaten übern Bildschirm flimmerten… Immer schön smart lächelnd,eiskalt berechnend und immer ans abkassieren denken. Für nix.
    Der in Anspruch genommene und natürlich rechtlich abgesegnete “Ehrensold” sagt alles!! Und jetzt noch die (diesmal geistigen) Ergüsse einer Ex-First Lady… igitt…
    Deutschland,deine Schmarotzer…

  43. Gironimo sagt:

    In Ihrem neuen Buch kommt sie knallhart zur Sache: http://s1.directupload.net/file/d/3009/wh9nwdq7_jpg.htm

  44. Fliederbeerbusch sagt:

    Ich finde es einfach unerträglich wie diese freundliche, steuerzahlende, hart arbeitende Frau mit so einer, wie dieser Bettina Wullf, verglichen werden kann. Frau Wullf nutzt das nur aus um ihr Buch zu vermarkten und schädigt damit erheblich den Ruf der Prostituierten Viktoria. Ich hätte verständnis dafür wenn die Nutte die Autorin verklagen würde!

  45. Heinz Meng sagt:

    Ihr Säcke geht doch auch auf den Strich!dann habt Ihr auch genug
    Kohle.Und braucht Euch nicht so viele Gedanken machen,über
    Bettina Wulff.Es langt doch,daß Sie unsere Steuergelder fürs
    nichtstun einschieben.Und noch etwas Ich denke dieses Buch
    hat Sie nicht selbst geschrieben.(FAUST DICK HINTER DEN
    OHREN)Fugger sag

  46. Fugger sagt:

    Es muß doch jemand dasein,wenn es so war,der als Kunde bei
    Ihr gewesen ist.Bitte melden!!

  47. Johnny sagt:

    Bettina Wulff ist eine Prostituierte!!!

    • Oh Johnny sagt:

      Oh, Du scheinst Insiderwissen zu haben, lass uns daran teil haben. Wenn Du mit “!!!” Deine Aussage bestätigst wirst Du mehr wissen als wir. Leg los …
      Oder ist es “Nichtwissen” mit dem Du hier glänzen willst … dann hat keiner Interesse an Deiner Aussage.

    • Dirty Harry sagt:

      Natürlich, schon mit Heirat. Die Frage ist nur ob sie in den einschlägigen Etablissement gearbeitet hat.
      Glaube ich allerdings nicht, die hätten 100%ig ein paar Freier
      gefunden, die würden doch niemals alle dichthalten, außer es handelt sich das reine Politiker Puffs.

  48. Christian sagt:

    Ja Familie Wulff ich kann nur hoffen das mann euch so richtig am Arsch packt. Und die restlichen aus der oberen reihe. Es kann so einfach nicht mehr weiter gemacht werden. Die kleinen bekommen immer einen auf den sack und die großen verkaufen nen Buch und kassieren auch noch groß ab. Es reicht doch wohl das Minister Arschloch Wulff im Jahr 18000 € Mehr abkasiert. Wenn das so weiter geht in Deutschland dann sollten wir kleinen einfach mal überlegen die großen zu……………… . Glaubt mir ich bin mit einer der erste der die Idioten in Berlin einmauert. Ich würde sogar mein ganzes jahres Gehalt für Steine opfern.
    Die Kleinen an die Macht. Die großen in den Keller

    • Observer sagt:

      Nicht das ich mit Familie Wulff auch nur im geringsten sympathisiere, aber wenn ich Dein Statement so lese, wundert
      mich nicht, dass so ziemlich das einzig korrekt geschriebene Wort darin “Idiot” ist. Macht wohl die Gewohnheit…
      Und 14 Leute raten das auch noch positiv…, armes Deutschland!

  49. Ilse Erfurth sagt:

    Ob groß oder klein, egal welche Position ein Mensch inne hat, ich finde es unangemessen ohne stichhaltigen Beweise Menschen zu zerstören. Ich bin kein Freund der ZDU; aber Genug ist genug und ich schließe mich ausdrücklich der Meinung des pöbligen Vorredners Christian nicht an. Übrigens, ich habe Google als meine Suchmaschine erkoren; aber was sie mit Frau Wulf anstellen ist unfein.

    Ilse

    • topkapi sagt:

      Wer oder was ist die ZDU ? Oh, weia .. Und Leute wie sie wird es überraschen, aber es gibt noch x andre Suchmaschinen als nur Google. Die Jauch- show kiann heute noc jeder abrufen im Netz: Fragen sie sich eigentlchauch manchmal , warum B. W nicht die angeblichen Quellen der Gerüchte in der CDU anklagt, sondern nur die Sympome medienwirksam bekämpft wie Don Quichote? Oder ist das auch nur ein ” Gerücht”. ? Lach. Ihre ” Stellungnahme” kommt ein halbes Jahr zu spät und es hätte auch ein Tv- Interview gereicht dazu. Aber dafür bekommt man wohl nicht so viel Geld wie durch den Verkauf von Büchern. Da kann ,- und darf sich jeder ein Bild machen fernab ob sie nun im Rotlicht tätig war oder nicht, sind das Schachzüge, die deutlich einen bestimmten Charakter zeigen, der dem ihres Mannes in gewisser Weise ziemlich ähnlich ist. Die eidessattliche Versicherung – wie sah die im Wortlaut aus genau ? Wir wissen seit dem BP und seiner Äusserung auch offiziell vor dem Bundestag, er hätte zu Herr G. keine geschäftlichen Beziehungen, wie das aussehen kann….

  50. Fugger sagt:

    ilse erfurth !!( du daube nuss!) wenn es so ist,muß man der sache
    auf den grund gehen.es kann doch nicht sein,daß die mit hochgestelltem kragen durch die gegent laufen und uns kleinen
    blödmänner verarschen.unsere ganze regierung verarscht uns
    doch.Man versucht doch alles,waß da so passiert zu vertuschen

    (JOHNNY BITTE MELDEN WENN DU MEHR DAZU SAGEN KANNST.

    • Recht Schreibung sagt:

      Na Du bist ja mal der Schärfste. Keine konkreten Aussagen – dafür geistiger Schwachsinn.
      Vielleicht hättest Du in der Schule besser aufpassen müssen (vor allem in Deutsch), dann hättest Du vielleicht auch einen “hochgestellten Kragen” – wie Du schreibst – tragen können. Richtig hast Du aber erkannt, dass Du zu den “kleinen Blödmännern” gehörst.
      Wenn Du Dich von unserer Regierung “verarscht” fühlst, dann solltest Du von Deinem Wahlrecht Gebrauch machen, aber mit den Wahlzetteln kannst Du wohl auch nichts anfangen … statt den Wahlzettel in die Urne zu stecken würdest Du ihn sicher in den Postkasten werfen. Also mal schön den Ball flach halten … und lernen, lernen, lernen!!!

      • topkapi sagt:

        So kleine Arschlochkinder wie sie , die , weil sie keinerlei Argumene haben auf lächerliche Schwächen rumtrampeln, , wurden in der Schule schon immer verkloppt. Leider ist das doch so, dass so Bescheuerte , die sich als alzu elitär halten, weil sie eine Korrekturfunze bedienen können, immer wieder den selben Mist wählen gehen, da reicht der Protest der ” kleinen Blödmänner” zahlenmässig nicht gegen den verblödeten Mainstream anzkommen, wie man ja sieht.
        Postkasten – warum nicht? Offenbar weiist du ja nicht mal, dass es auch ne Briefwahl gibt. Oh, mann .. Setzen Sechs !

  51. Fugger sagt:

    ihr müßt auf die Barrikaden! ehrensold für verlogenen doktor
    tittel! ha ha! und jetzt noch 1800 mehr im jahr.wenn ich sie im
    fernseh sehe dann lachen Sie uns immer aus.und denken dabei.(OH IHR IDIOTEN)

  52. Müller sagt:

    blogs , so überflüssig wie ein Kropf . und wer glaubt eigentlich den Müll hier ?? Das ist doch Volksverdummung, schlimmer als die BILD

  53. Sunny sagt:

    Hallöchen,

    ich bin Neu und habe nicht alles gelesen.
    Aber meine Meinung ist bzw. in meinen Augen geht mir die Fam. Wulff deartig auf`s Gemüt, dass ich richtig Hass empfinde. Allein schon die jährliche Vergoldung plus Extras kotz mich an.

    Das ist einfach eine PR Familie seinesgleichen. Die armen Kinder
    kann man hier nur sagen.

    Und glaubt mir solch Gerüchte haben immer ein funken Wahrheit in sich. Geal wie/wann/wo und wie heftig.

    Ich gönne dieser scheiß Familie alles erdenklich lechte. Sorry. aber wie bereist erwähn, alles dies zitiere ich aus meinen Augen heraus

  54. Fugger sagt:

    nicts ist überflüssig!(DU ARSCH MIT LOCH) du kannst denen deine STEUERN in ARSCH schieben!wier nicht.
    JOHNNY MELDE DICH UND SEI KEIN FEIGLING!du Sack kannst
    hier nicht schreiben(SIE SEI EINE PROSTITUIERTE WENN DU
    KEINE BEWEISE HAST.[EWEISE ES!!!!]

  55. Fugger sagt:

    Recht-SCHREIBUNG
    bist du auch so ein faulenzer! der fürs nichtstun 20000 euro im
    monat einschiebt.und uns BÜRGER AUSBEUTET.oder vieleicht
    ein BRÜCKENPENNER.WIER GEHEN DER SACHE AUF DEN
    GRUND!!!

    • Recht Schreibung sagt:

      Mehr als 10 Rechtschreibfehler in diesem kurzen Text und dazu noch die wirre Interpunktion … was soll man dazu sagen? Ansonsten ist es nur lächerliches Gefasel was Du da abgibst.

      • Samira sagt:

        Sind sie hier, um über das Gerücht zu diskutieren oder nur um ihren Userfrust abzulassen darüber, dass keiner ihre Denke teilt? Sie sind nichts als ein mentaler Geisterbahnfahrer, der wild um sich schlägt und mit zweifelhaften Mitteln versucht alles und jeden zu beleidigen und herabzusetzten. Hätten wir in der Politik mehr Leute, denen der Inhalt wichiger ist als die äussere Form eines Gedankens und ihre Geltungssucht, wären wir nicht vor einem Abgrund. Überdies gibtes viele Leute, die noch arbeiten und ihre Tippefehler nicht berichtgen, weil sie schlicht keine Zeit dafür haben . Einige sind Legastheniker vieleicht und es soll auch Leute geben, deren Muttersprache ncht die ihre ist. Aber das alles erscheint in ihrem kleingeistigen Kosmos nicht.

      • Recht Schreibung sagt:

        An Samira
        Wie meinen???
        Du schreibst, “… und es soll auch Leute geben, deren Muttersprache ncht die ihre ist.”
        Was meinst Du? .. deren Muttersprache nicht die “Ihre” (also meine) oder die “ihre” (also deren eigene) ist. Das ist doch ein feinen Unterschied. Da geht es schon wieder um Groß- oder Kleinschreibung – um zu verstehen. Weil nämlich Ihre oder ihre festlegt wer gemeint ist.
        Und genau genommen geht es bei Fugger nicht darum ob er der deutschen Sprache mächtig ist, sondern um die Kommentare die er abgibt.
        “… Aber das alles erscheint in “ihrem” kleingeistigen Kosmos nicht.” In meinem Kosmos? Dann bitte “… in “Ihrem” kleingeistigen Kosmos …”, ansonsten Verwechslung!
        Also bitte, Fuggers “Geistesblitze” erst einmal durchlesen, dann verstehst Du was ich meine.

  56. gulibert sagt:

    Chateau – Club Pagenstecherstr 71 D – 49090 Osnabrück
    Telefon 0541 65970 Info@chateau-club. de

  57. Lengenfeld sagt:

    Ich weiß definitiv das Bettina Wulff nicht als Escort weder in Hannover noch Berlim gearbeitet hat.
    U.Lengenfeld

  58. Fugger sagt:

    RECTSCHREIBUNG

    AHA EIN STUDENT DER AUF UNSERE KOSTEN LEBT.
    SOLCHE AUFSCHNEIIDER KÖNNEN WIER IN DEUTSCHLAND
    NICHT GEBRAUCHEN.PENNER!!!

  59. uwe sagt:

    die Alte ist genau so doof und Geldgeil wie Ihr Magger!!!

    • Fugger sagt:

      rechtschreibung!
      du dofftel ich schreibe im internet nur klein! postkasten und
      urne postkasten brief u.urne vieleicht bald du.
      du siebengescheiter!

      • Recht Schreibung sagt:

        An Fugger
        Oh, neue Taktik, jetzt wird alles klein geschrieben, weil man sich mit Groß- und Kleinschreibung nicht auskennt. Dafür schon wieder 1 Rechtschreibfehler. Sorry, am 11.09.2012 hast Du es zwar schon mal mit Groß- und Kleinschreibung versucht … ist jedoch auch voll in die Hose gegangen. Schlimmer geht immer. Schade! Nur Großschreibung funktioniert aber auch nicht. Sehr schade!
        Tut mir leid, aber Deine Kommentare zeigen immer wieder wessen Geistes Kind Du bist.

  60. shamant sagt:

    Ponader, der unterbelichtete Student…

  61. jüka sagt:

    die Fam. Wulff ist stellvertretend für die Politik
    show me the money ……
    wie man sieht ist jedes Mittel recht

  62. Hompel ten sagt:

    Diese Fragen in der Unfrage sind absolut einseitig und sicher bewust falsch gestellt! Wo kann mann anklicken, daß man für das Vorgehen von Frau Wulf Verständniß hat? Herr Gütnter Jauch hat nur von einer Unterlassungserklährung gesprochen und absolut nicht von einer Anzeige. Dem Beitragschreiber spreche ich mal einen gewissen Bildungsstand zu und habe so den Verdacht, daß er diesen Unterschied absichtlich ignoriert hat. Ich bin kein Wulffan aber wie und was hier so im Internet läuft und wie sich Plattforen dafür hergeben ist schon manchmal widerlich.
    Selber habe ich mich schon oft bei der Suche mit Google über oft widersinnige Vervollständigung gewundert. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    • Dummgelaufen sagt:

      Wenn sie rechtlich wirkich bewandert wären, würden sie nich verschweigen, dass jeder eine Unterlassungserklärung verfassen lassen kann , ob sie vor Gericht bestand hätte oder nicht abgwiesen würde , wenn dem Begehren nicht nachgekomen würde, ist eine andere Sache. Vor dem Hintergrund, dass eine solche Erklärung nur dann rechtens begründet wäre, wenn fortlaufend und akuell noch Tatsachenbehaupungen verbreitet würden,von dem, von dem man die Erklärung verlangt, hätte schon diese Unterlassungserkläung eine Abweisung gegen JAUCH z. B. erfahren, der 1) keine Tatsachen behauptet hat und 2 ) nur einmal und schon über ein halbes Jahr Frau W. nicht thematisiert hat.. Warum hat also Jauch das freiwillig – allerdings ohne ien Schuldanerkenntniss – unterschrieben – ganz einfach : Da keine Sau mehr Interesse hat an der Dame, kann man das getrost unerschreiben ohne Nachteile und ihr jeden Wind aus den Segeln nehmen. Das ist taktisch sehr klug. Weil also das sinnlos war und abzusehen, genauso sinnlos wie eine Klage gegen Google, handelt es sich um reine PR.für ihr Buch.

  63. wick sagt:

    Guten Abend.

    Ob der Christian und seine Bettina hier auch einen
    Kommentar verfassen werden!?

  64. Ralf Sander sagt:

    Ich habe heute einmal nachgeschaut was es mit Fr. Wulff auf sich hat.
    Ich verstehe nicht, das man die Familie nicht in Ruhe lassen kann!!
    Muss den mal wieder einer in einer Schule jemand Amok laufen, das die Medien mal wieder etwas anderes durchwühlen können.
    Ich hoffe sehr, das Fr. Wulff mit ihrer Klage gegen Google gewinnt!
    Wenn ich schon höre oder lese: “Quelle Bild-Zeitung” stellen sich bei mir die Nackenhaare. Dieses Blatt will doch nur die Auflagen halten und das wird auch noch hier kommentiert. Ich verstehe die Welt nicht mehr.
    Man sieht ja, das selbst Menschen die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, hier Menschen verurteilen. Diese Person sollte einmal einen DEUTSCH-KURS bei der VHS belegen. Ich nenne hier keine Namen Herr oder Frau Fugger.
    Für Ihre Kommentare ist der Strom doch viel zu schade. Jeder PC oder Lappi zeigt Rechtschreibfehler an.
    Zum Schluss nochmal– erst Schreiben lernen und dann tippen.

    Denkt auch einmal an die Kinder —
    Die sind die Leidtragende …….

    • Luis sagt:

      Danke, sehr , sehr guter Kommentar !!!!

      Luis

    • Dummgelaufen sagt:

      Gerade gibt sie in noch viel übleren Yellowpress- Blättern ihre rührselige Story zum besten, Sind die glaubwürdiger als die Bild, denen sie auch Interviews gegeben hat ? Kommen sie mal runter.. die nutzt genau diese Quellen und Medien für ihre Kampagne . Ein Nick reicht übrigens auch, oder glaube sie ernsthaft, dass man die Schreibe nicht erkennt scheinheilig? Aleine wie sie dummdreist auf die angeblichen Schreibe- und Sprachdefizite abzielen mal wieder der pöhsen anderen User, ist echt der LACHER:

    • britishairwayspilot1984 sagt:

      Sehr geehrter Hr. Sander.

      Ich kann die Wut des Volkes sehr gut nachvollziehen. Sie sollten sich allein einmal die Informationen auf Wikipedia über die Beiden anschauen. Der Vergleich mit dem Amoklauf ist ja übrigens sehr weit hergeholt….Fr. Wulff hat genau das geschafft was sie wollte: Ihr Buch wurde durch diesen PR Gag ein riesiger Erfolg. Lernen Sie doch erst einmal die Fakten richtig zu interpretieren, dann können wir ja vllt noch einmal auf Augenhöhe texten.

      Ich denke aber, sie schreiben hier mit reichlich Ironie, nicht wahr? Die Bild arbeitet ja mit Sicherheit mit den genannten Personen zusammen, sonst hätte die Bild wohl viel eher eine Klage bekommen! Dazu fällt mir zu guter Letzt noch 2 Weise Wörter ein: Hirn einschalten!

  65. Luis sagt:

    Es ist sehr Bedauerlich, dass aus vielen Kommentaren eine polemische, wenn nicht gar ideologisch motivierte, Ablehnung oder gar Verachtung der Geistenwissenschafften spricht ?
    Steht da eigenes Versagen ?
    Vermutlich !?
    Leider hat sich in der Geschichte gezeigt,dass solcherart Verbohrheit nicht zu bekämpfen ist ?
    Es ist nichts bewiesen !?

    Luis

    • TheodorG. sagt:

      Um einigermassen so eloquent hochgeistig wertvoll rüberzukommen, wie sie sich selbst sehen, wäe es hilfreich Argumente zum Thema zu bringen und nicht schlicht mit x Namen auf die anderen User einzuschlagen. Polemisch diffamierend und ideologisch ist viel eher, wie Leute hier anhand einiger Schreibfehler als Idioten abqualifiziert werden. Wobei die mehr Inhaltliches zum THEMA schreiben als ihr Gejaule über den allgemeinen Werteverfall der Republik.
      Und nochmal – In Wirklichkeit geht es doch gar nicht mehr über eine angebliche Vergangenheit, sondern darüber, wie diese Person nun dreist selbst ihren schlechten Ruf vermarktet und aufleben lässt und wie sie ihren eigenen Mann in dem Buch sogar anprangert.

  66. Fugger sagt:

    So jetzt hab Ich die Schnauze voll !jetzt leg Ich meine Submariner
    Rolex Stal gold an,setz mich in mein Sechs-Zylinder Benz
    Automatic,und fahr zur DISCO

    Wulff hin oder her!!!!! bringt sowieso nichts.Die gehn mir jetzt am Arsch vorbei.(UND DU AUCH!!)

    • Recht Schreibung sagt:

      Schon wieder 6 Rechtschreibfehler, zuzügl. Interpunktion .. aber von Dir hat sich hier auch keiner mehr erwartet. Uhr und Auto … lächerlich .. davon träumst Du wohl jede Nacht. Frag mal ob sie Dich in die Dorfdisco reinlassen … schade(!) .. Du bleibst schon wieder mal draussen! Hahahaha!!!
      Kannst Dir gar nicht vorstellen wie wir uns amysieren … in unserer Firma … wenn Du wieder etwas schwachsinniges losläßt … Wir freuen uns auf Neues ….
      Und noch was … leg Dich nur mit Deines Gleichen an!!!!

      • Setzten Sechs sagt:

        ” Gähn” ” ….” ” amysieren” ” schwachsinnges ( das ) ” .Deines Gleichen . “ect.ect.. Aua Aua Aua .! Wir ” amysieren” uns wirklich – aber über sie ( das wird schon lange nicht mal mehr im Briefverkehr groß geschrieben auch übrigens)

      • Recht Schreibung sagt:

        An Setzen Sechs
        Oh, ich habe Post von einem Fugger-Anhänger.
        Noch mehr “gähn”. Du scheinst, genauso wie Fugger Deinen Kommentar nicht verstanden hat, meine Kommentare an Fugger ebenso wenig verstanden zu haben. Und danke für die “Korrekturen”, dennoch solltest Du Deine Kommentare einmal durchlesen und nach Fehlern durchsuchen, ect. ect., damit 1:1 für uns.
        Mit Deinem eigenen Wissen zur Rechtschreibung liegst Du aber ein wenig daneben – oder kläre gerne mich auf.
        Aua Aua Aua! – Im Briefverkehr wird “Sie” als “persönliche Anrede” noch immer groß geschrieben, so wie alle dazugehörigen Beugungen. “Sie” klein geschrieben ist immer noch ein Personalpronomen 3. Person Singular. Aber das hast Du sicher schon festgestellt. Huuu, “Das Schwachsinniges” (Adjektiv! schwachsinniges schreiben/verfassen/loslassen … klar?) oder meinst Du DEN Schwachsinnigen? Den kenne ich und damit meine ich nicht Dich.
        Dein Kommentar an Fugger ” … Treten sie irgendwo auf? …”, wen meinst Du? “Sie” als Einzelperson (also den Fugger) – persönliche Anrede – dann bitte groß schreiben, oder meinst Du “sie” – alle, andere Personen ect.?
        Und nun Du … dann bekommst Du von Fugger wieder eine nette Bestätigung – die man unbedingt braucht, aber nur wenn er es dann auch gerafft hat.

  67. Helmut Westendorf sagt:

    Was wollt ihr von Frau Wulff? Unabhängig ,ob an der Sache was dran ist oder nicht,das ist reine Privatsache der Familie Wulff.
    Die Zeiten,wo Leute für ihr Vorleben geächtet wurden sind vorbei.

    • britishairwayspilot1984 sagt:

      Privatsache? Deswegen kooperieren die großen Medienkonzerne ja mit ihr…ach..und rein zufällig dieses Buch, aber stimmt ja: alles Privatsache. Ganz ehrlich? Leute wie du, die keine Ahnung haben, nicht mal ansatzweise irgendwas verstehen, die sollten doch bitte nicht so einen Mist schreiben. Klar ist es scheißegal was diese Frau macht. Aber es gibt in unserer Gesellschaft eben genug Blödl die darüber gerne diskutieren möchten.

  68. Fugger sagt:

    Habs mir doch gleich gedacht,purer Neid.CLK 320 COUPE
    6zyl. und Rolex sind da.Du armer hund stehst am Fließband,
    deswegen so hohl im Kopf.

    • Setzten Sechs sagt:

      Vorsicht, nicht dass sie eine Klage bekommen wegen Verbreitung von Gerüchten! Haben sie einen Beweis für ihre Tatsachenbehauptung gene den USER hier ? Sie sind jedenfalls so merkbefreit offenbar, dass sie die ironische Anspielung nicht mal verstehen, weil ihnen das Vorwissen fehlt. Der wollte damit nicht wirklich zum Ausdruck bringen, dass er wirklich die Rolex besitzt- für jeden einigermassen Intelligenten eigentlich leicht zu bemerken. Aber schön. wie sie da direkt drauf anspringen geifernd mit den üblichen haltosen Unterstellungen. Es hat eine gewisse Komik, wie sie sich zum Affen machen. Treten sie irgendwo auf?

  69. Fugger sagt:

    Ganz gut geschrieben.Und die Rolex u. der Benz sind auch da.
    Hab ich auch nur geschrieben,daß der etwas zu geifern hat.

    So und jetzt ist SCHLUSS!! ENDE!!

    • Recht Schreibung sagt:

      Du hast es mal wieder viel zu spät begriffen, nachdem Du “Setzen Sechs” beleidigt hast, was er Dir sagen wollte? War mir klar!

  70. Fugger sagt:

    Ein sehrgut und nicht setzen!!

    Wenigstens einer der den ganz guten Durchblik hat.Du hast es
    begriffen,wie der Hase läuft.Danke Dir dafür.Der weis doch nicht
    einmal,waß der Name Fugger bedeutet.Mein Spitzname,Ich sage
    nur(AUGSBURG)

    • Recht Schreibung sagt:

      Man, man, man oder besser Mann, Mann, Mann!
      Du bist ja wirklich eine große Leuchte! “Setzen Sechs” (Dein Fan- noch) ist ganz sicher geehrt, dass Du so fehlerfrei(!) lobend über ihn schreibst.

  71. Fugger sagt:

    SAMIRA SEHRGUT!

    Auch Du hast ein kuhles Köpfchen!
    Wen interessieren denn so ein paar Flichtigkeits-Fehler.Ich habe
    in ein paar Blog einige Fehler gesehen.habe aber keine
    interesse jemand auf die Schippe zu nehmen.Gruß Fugger

    • Recht Schreibung sagt:

      Samira ist wirklich ein “cooles Köpfchen”, sie interessiert sich ganz sicher nicht für die “paar” Flüchtigkeitsfehler die Du mal wieder gemacht hast (traurig), nachdem sie Deine sämtlichen Beiträge gelesen hat. Und DU hast ganz sicher nicht in irgendeinem Blog Fehler festgestellt, oder hast Du hier in diesem Blog die “Kommentare” gemeint? Bei Dir weiß man ja nie so genau was Du sagen willst.

  72. Fugger sagt:

    Rectschreibung!

    Ich glaube,daß Du noch bei deiner Mutter am Rockzipfel hängst.Du
    kommst mir vor wie so ein verstörtes(von sinnen) Muttersöhnchen.
    Du und deine Firma-Lachblatten können mich mal den……..
    (Götz von Berlichingen) ENDE!!!!!

    ENDE!!!!!

    • Recht Schreibung sagt:

      Mein Gott, nimmt das mit dem “fehlerfreien” Fugger denn gar kein Ende? Wie kommst Du darauf das ich männlich bin? Könnte es nicht auch sein das Du Dich mit einer Frau angelegt hast? Und wenn Du schon Zitate von Goethe verwendest, dann doch bitte in der Originalversion, aber die sind Dir sicher fremd. Nur Aussage von Götz von Berlichingen (hast Du ganz sicher im Internet gegoogelt – mehr geht bei Dir nicht) die hast Du verstanden und gespeichert … dümmer geht immer! Eben solche Zitate, in dieser Form, sind genau wie Du Deine Kommentare seit dem 11.09. abgibst.
      Es soll ja Leute geben die mit Zitaten von deutschen Dichtern und Denkern ihren Intellekt versuchen aufzubessern, klappt aber bei Dir ganz bestimmt nicht! Schaaaade! Es soll ja auch Leute geben, die dumm geboren sind und nichts dazugelernt haben, meinst Du nicht auch Heinz?

      ———————————————————————————-

      • ketama van oranje sagt:

        Ihr seid beide so billig euch hier auf einem offenem Forum, das von vielen ernsthaft interessierten Menschen genutzt wird, eueren kleinkarierten Streit aus zu tragen! Bitte lieber Gott, laß es Hirn regnen oder schicke diesen beiden Idioten den Todesengel!

  73. erna becker sagt:

    Ich kann mich nur schämen für die Prollos, die scheinbar keine anderen Beschäftigungen kennen, als das Internet für Hexenjagden auf Andere zu missbrauchen. Das Niveau der Kommentare spricht für sich und lässt treffende Rückschlüsse auf die Verfasser zu.

    • Wärter sagt:

      JA; ich finde es auch beschämend, wie einige wenige Pseudointellektuelle hier dauernd alle anderen User pauschal verunglimpfen und diffamieren wollen und ihnen alle Intelligenz versuchen abzusprechen, weil sie sich erdreisten in einer Demokratie nun mal eine Meinung zu haben, die von ihrer Minderheit nicht geteiilt wird… Prollig? Ja! ob nun mit oder ohne korrekte Rechtschreibung.

  74. Dirty Harry sagt:

    Ist doch ganz einfach, sie soll nächsten Sonntag bei Jauch Ihre
    Titten zeigen, dann ist die Sache aus der Welt, bzw. der Bild.

  75. Luis sagt:

    Ich Denke,dass Krankheiten Schlüssel sind ,die uns gewisse Tore , die einzig die Krankheit öffnen kann.

    Wachsende Freude ?

  76. Fugger sagt:

    So Ich mach jetzt Schluß,laßt die Leute Leben! und denkt an eure
    Schandtaten nach.(GEHT MIR ALLES AUF DEN SACK!!)
    Hallo Rechtschreiber! und trotzdem sind die Roly und der Benz bei
    mir.Du kannst da nur dvon Träumen.Bei mir ist es ausgeträumt.
    Die Bettina Wulff hat mich nicht interressiert,Prostitution gibt es
    schon immer,und wenn es keine geben würde,müßte sich unsere
    Jugend einschliesen und nicht mehr auf die Straße.
    So jetzt kannst Du wieder die Fehler ausfindig machen.Ansonsten
    kannst du einem DACHDECKER nichts vormachen. (IN RENTE)

    • Recht Schreibung sagt:

      Klar doch Fugger, Du hast eine Basar Rolex, die Du Dir um den Hals schnallst … weißt doch sonst nicht wo so ein Plagiat getragen wird. Und den Tretroller auf dem Benz, drauf stehen könnte, holst Du aus Deinem Kinderzimmer … auf gehts … sause los! Und widerlich wie Du über unsere Kinder sprichst. Dein Kommentar dazu immer noch widerlich! Aber bei Deinem Intellekt ist Dir einiges geschuldet! Steig Du mal lieber aufs Dach – wenn Deine Arbeiten so ausfallen wie Dein “Geschreibsel” … na dann Gute Nacht Marie!

  77. Fugger sagt:

    Möchte noch etwas loswerden!

    Es ging mir nicht um die Frau Bettina Wulff,sondern um den
    Doktortittel.Dieser Ehrensold gehört normal den Frauen oder
    Eltern von den gefallennen Soldaten in AFGHANISTAN.
    Jetzt brauchst Du nicht mehr nach Fehler suchen.

    JETZT IST SCHLUß,ALLES GESAGT!!

    • Recht Schreibung sagt:

      Mein Gott, wie weit bist Du von der Realität entfernt .. Du Fugger?
      EHRENSOLD … und ich zitiere Dich: “Dieser Ehrensold gehört normal den Frauen oder Eltern von den gefallennen Soldaten in AFGHANISTAN.” Quatsch! Hast Du denn gar nichts verstanden? Google mal lieber was ein Ehrensold für einen Politiker ist, bevor Du Blödsinn schreibst. Ach .. Fehler findest Du nicht in Deinem Kommentar, wir schon!

      • Wärter sagt:

        Sag mal, hast du keinen Job, oder nur ein Aufmerksamkeitsdefiziit? Das ist ja schon echt zwangsneurotisch, wie du hier alles und jeden angehst ohne überhaupt ettwas auszusagen. Wenn es deiner armen Psyche dient, baue ich gerne noch ein paar Rechtsschreibefehler ein, damit dein Leben einen Sinn hat. LOL

      • britishairwayspilot1984 sagt:

        Lieber Wärter, da Frage ich mich? Bist du ein Tick besser? Gleich und gleich gesinnt sich eben gern.

  78. Daniel Schulte sagt:

    Armes Deutschland.
    Bekommt
    C. Wulff nicht genuf Geld hinterher geworfen dafür, dass er Deutschland und sich peinlich gemacht hat? Er soll auf die Bezüge verzichten. Mann sollte den backround der Frau kennen, die man ins Rampenlicht holt. Wo denn bitte gibt es von B. Wulff den angeblichen Abschluß des Studiums im Internet zu sehen??
    Ich habe ihn noch nicht gefunden, die Uni hüllt isch in Schweigen.

    Wer ist der Vater des einen Kindes von B. Wulff? Ist das alles zu peinlich um zu veröffentlichen?

    Nur getroffene Hund bellen.
    Wäre nichts dran, könnte sie sich doch zurücklehnen und einfach Gras darüber wachsen lassen.
    Komisch.

    Wer nichts wird, wird Wirt, ist ihm dies auch nicht gelungen, macht er in Versicherungen. kann er/sie als Deuetschland Vorzeigefrau nicht bleiben, sollte er/sie auch als Medineberater/in schweigen……………….
    Schweigen wäre hier Gold gewesen. Reden ist Silber und in diesem Fall mehr als peinlich.

    Was die Geldgier doch für Blüten treibt.
    € 200.000 im Jahr fürs Nichtstun und Peinlich-sein? Ist das immer noch nicht genug?
    Da muss das Volk mal mit der nächsten Wahl was ändern und diese Bezüpge fürs Ncihtstun abschaffen. Denn vom Peinlichsein hält das auch offenbar die Gattin nicht ab………………..
    Gutenberg und Wulff, wie armselig kann Deutschland noch werden?
    Schlimmer kann es nicht mehr mit den Politikern kommen. Wir haben uns selbst nach GANZ tief unten gebracht mit so etwas.

    Dr.-Betrüger und Skandal-Nudeln, die daraus noch Geld scheffeln wollen.

    Aber hauptsache den armen G. Jauch medienwirksam verklagen.
    Wer das Buch von ihr kauft, ist selbst schuld!

    Geld scheffeln auf kosten anderer. Das allerletzte!

  79. Kerstin May sagt:

    Lasst Frau Wullf in Ruhel, das Vorleben ist eine Sache zwischen Ihr und Ihrem Mann.

    • britishairwayspilot1984 sagt:

      Geeeenau…deswegen hat sie ja unter anderem ein Buch darüber geschrieben und diesen PR Mist verursacht! Lass du uns lieber mit deiner..Weisheit und Intelligenz in Frieden…solche Leute wie du sind doch daran Schuld das unsere Generation verdummt bis zum geht-nicht-mehr.

  80. Fugger sagt:

    Du bist halt ein furchtbares ARSCHLOCH!!daß seinesgleichen
    sucht.Ich hab in meinem Leben noch keinen so ARMEN HUND
    ERLEBT WIE DICH.
    ICH SAG DOCH ROLEX UND DER DICKE BENZ SAMT DER
    KÖNIGSKETTE .UND DU TRÄUME SCHÖN DAVON!!!!
    Und jenes mit den Kinder hast du Blödmann nicht einmal
    verstannden.HOHLER KOPF!!

  81. Fugger sagt:

    Jetzt hätte Ich doch beinah vergessen Dir Mitzuteilen,
    daß da auch noch eine 1000CBF HONDA U.EIN PEUGEOT 150cmm da sind.

  82. Fugger sagt:

    Du spinner hast immer noch nicht begriffen,wie Ich es mit dem
    Ehrensold gemeint habe.Also erkläre Ich es Dir noch einmal.
    Der Sold für Soldaten und der Ehrensold für Politiker sind zweipaar
    Stiefel.Und deshalb gebe man den jährlchen Ehrensod den
    Hinterbliebenen,und nicht einem verlogenen Doktortittel.

    BEGRIFFEN

  83. Fugger sagt:

    Du bist der HANS IM GIÜCK !!!!!

    Gerade war Ich mit dem Benz in Stuttgart!!

  84. Dieses Paar sollte sich zurück ziehen, nachdenken und sich sozioal engagieren! Es ist unendlich peinlich und die unterste Sohle des Medienmissbrauchs. Leider gibt es so viele Menschen, die diese unsäglichen Geschichten interessieren! Und das wissen die Wulff`s, fürchterlich!

  85. sagmal sagt:

    Prostitution hat viele Gesichter, wovon das horizontale Gewerbe vermutlich noch das anständigste ist. Dieses Paar hat eindrucksvoll gezeigt, dass man sich für ganz andere Dinge als den normalen Lebensunterhalt prostituieren kann. Hier prostituiert man sich für seinen extremen Geltungsdrang, für seine Raffgier und um die eigenen Komplexe zu überdecken. So gesehen passen die Beiden doch prima zusammen, oder etwa nicht?

  86. Babylon sagt:

    Die hauptsache ist doch..—>man spricht darüber…,denkt doch mal n’bisken nach … :->

  87. Fugger sagt:

    Demm Wärter !! Sei Dank,daß er es auch erkannt hat,

    waß für ein Spinner das ist.

    Er hatt wahrscheinlich zu Hause,nichts zu melden,deshalb

    muß Er hier Motzen.

    Er

  88. Ach, …….Ihr Armen, wer mit einem Betrüger wie Wulff zusammen ist,
    (AWD/MASCHMEYER) lernt ziemlich schnell, dass mit Buchverkauf
    mehr drin ist, Herr Wulff,Dein Ehemann, der Deutschland/Promis
    genügend ausgenützt hat, will seine unberechtigten Politikeralyren
    gewinnbringend anlegen. Nur 1 % der Bevölkerung in Deutschland
    kauft Dein perverses Buch,…….aber ich weiß, Bei 10.000,– Festeinkommen von Deinem “SCHNUCKI” bist Du alte Schlampe
    ihm was schuldig. Wer Dein Buch kauft hat Probleme.
    Ich wäre ein besser Zuhälter. 9177 7574890.

  89. Bad Boy sagt:

    Gerüchte sind ja was nettes. ABER: Warum habe ich noch nirgends gelesen, dass einer sagte, er habe die Dame bei der Arbeit im Rotlicht gesehen. Nicht mal ein anonymer Kommentar der dies behauptet. Und sie wird ja nicht nur einen Kunden gehabt haben. Deswegen halte ich das Gerücht für nett aber falsch.

  90. geena sagt:

    Unverständlich ist, warum sich Frau W. über die hier abgegebenen Kommentare aufregen sollte. Der eigentliche grund wird die Werbung für ihr buch sein.Aber warum schreibt sie überhaupt? Mit zwei Kindern dürfte sie keine Langeweile haben. Ich kann mich sowohl über das Buch, als auch über die hier geäußerten Mutmaßungen nur an den Kopf fassen!

  91. Hajü sagt:

    Also, ich finde recht gut, dass die Dame prozessieren wird. Gebetsmühlenhaft wurde in allen Talkshows zu dem Thema die Pressefreiheit gelobt. Dass Wulfs nicht meine Kragenweite sind, muss ich nicht betonen. Aber Spiegel und Bild – unisono? Süddeutsche… und Jauch, der bestimmt fünf Abende mit dem Präsidententhema bestritt… Keimzelle von Allem war wohl die Streiterei, die zwischen Wulf und dem bebrillten unangenehmen Nerdtypen von Bild ausbrach. Da musste Bild mal wieder zeigen, wer das Sagen hat….
    Nein, inzwischen – seit Kohl und Consorten haben wir Medienkonzerne, die international mithalten können sollen. Multinationale Spieler, die konkurrenzfähig sein sollen. So schmiss man damals die notwendigen Kartelleinschränkungen über Bord….Aber inzwischen sind die Dinger ganz offensichtlich zu gross für die “menschliche Natur”. Und immer dümmer werden die Säue, die durch das weltweit bespielte Dorf getrieben werden…. Und immer dümmlicher wird das Redaktionelle…
    Bei Jauch als Vertreter der Öffentlich-Rechtlichen habe ich in dem Falle recht gemischte Gefühle. Sicherlich ging es auch um Informationsbedürfnis, um Geradesetzen von Akzenten. Aber hinterher fragte ich mich, ob der auch noch andere Themen kann……
    Auch der Konzern Google ist viel zu mächtig geworden. Allerdings kann man ja schon die Nachtigall trapsen hören…. Gibt es nicht schon genug Firmen, die gegen Cash im Netz das Image von Prominenten aufpolieren? Gibt es nicht schon genug Typen, die sich ihre eigenen Wickipediaeinträge schreiben? Hier droht gerade im Falle von Macht und Herrschaft – Zensur. Jauch und Google sind wahrscheinlich nicht die richtigen Adressaten von Klage. Der mächtige Privatkonzern, der die deutsche Version von “The Sun” vertreibt – wäre die richtige Adresse. Hier drohen doch die neuen Hugenbergs….

    Hajü

  92. Amira Passarge sagt:

    was ist denn das Problem?!? wieso ist es sooo peinlich? Ich selber bin eine Germanistikstudentin und arbeite SEHR gerne als Prostituierte, jeder weiß es, dass ich es mache. Ich will es nicht verheimlichen! Was ist das Problem? es ist eine ganz normale Tätigkeit wie jede andere! Es ist die einzige Möglichkeit, um mein Studium und Ausgaben zu finanzieren …
    Amira Passarge (Nina-Karlsruhe, Nina-München, bw7)

  93. Hermann sagt:

    Ich war mal da in Norddeutschland im Bordell. Lady Victoria. Die arbeiteten da alle unter Pseudonym, da kannte selbst der Chef des Ladens die Realnamen der Mädels nicht. Ich habe auch mit der netten Blonden geschlafen. Sehr sexy, tätowiert war sie damals noch nicht.

  94. Oliver sagt:

    FKK.-Club, hahahahahahahahaha ahahahahahahahaha herrlich….einfach…herrlich.

  95. WWW sagt:

    der grösste lump im ganzen land, das ist der denunziant!

  96. hans sagt:

    ich selber habe betty mehrere male gehabt. sie hat alles mitgemacht was ma sich vorstellen kann. sogar natursekt und kacke sessions waren zu haben. haben auch ein paar schöne fotos mit ihr zusammen gemacht aber die bleiben unter verschluss bis ein vernünftiges angebot erfolgt ist. und keine lächerlichen 250000 euros.

  97. Saran sagt:

    Wäre ich Fr Wulff und würde mich so über die Gerüchte ärgern dann müssten die Männer ihren Schniedel hier rein packen http://youtu.be/1gWNoZiazfA

  98. Cora von Haeften sagt:

    Nicht einmal das Zitat, welches Sie gebrauchte, als die Sache
    aktuell in den Medien war, stammte von Ihr.
    Sie sagte: Sie könne garnicht soviel essen, wie Sie kotzen könne.

    Dieses Zitat stammt von Max Liebermann und wurde von ihm getätigt als die Nazis die Macht ergriffen.

    Man sieht wie diese Dame und Ihr “ehrenhafter” Gatte gestrickt ist

    • der wurm sagt:

      Das is nicht dein Ernst, oder?
      “nicht einmal das zitat stammte von ihr”…liebes Mädchen, wie eerkläre ich dier jetzt am besten, was ein zitat ist… ich glaube ich verwende dafür mal ein zitat:
      “Ein Zitat (das, lateinisch citatum ‚Angeführtes‘, ‚Aufgerufenes‘) ist eine wörtlich übernommene Stelle aus einem Text oder ein Hinweis auf eine bestimmte Textstelle.”
      wenn frau wulff also zitiert hat, dann ist es logisch dass der ausspruch nicht von ihr stammt, oder auf was willst du eigentlich hinaus?
      armes deutschand…

  99. Pitz palü sagt:

    Arme Sau

  100. che sagt:

    ich selber hatte sie mehrere male und freunde von mir auch sie ist es mit 100%iger sicherheit. so sicher wie das amen in der kirche oder so sicher wie der himmel blau ist. sie war es.

  101. che sagt:

    aber sie war nicht sehr gut. hat einfach nur rumgelegemn ind sich ficken lassen noch nichtmal geschluckt hat sie. aber dann gings los. nach ein paar monaten gab es sogar natursekt party’s und pooping partys auch da ging sie dann richtig ab

  102. Christian sagt:

    NUTTE!

  103. Hello, Neat post. There’s a problem with your site in internet explorer, would check
    this? IE nonetheless is the marketplace leader and a big section of other people will miss your great writing due
    to this problem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: